BEZIEHUNG

IMG_3353_edited_edited.jpg
Einzeltraining

In einem Einzeltraining von 60 oder 90 Minuten arbeiten wir an eurem Problem und an eurem Miteinander.

 

60 Minuten, 65,-

- Je weitere 30 Min., 25,-
 

Termine nach Vereinbarung. Längere Termine je nach Thematik oder Anfahrtsweg sind nach Absprache möglich. 

Es gibt viele Glaubenssätze zum Thema Erziehung. Ich definiere "Erziehung" in Bezug auf das Zusammenleben mit Hunden so: Wir verfolgen die wohlwollende Absicht, dem Hund ein artgerechtes Leben in unserem Alltag zu ermöglichen. Ein Zusammenleben mit dem Menschen in dem sich Hund und Mensch aufeinander verlassen können. 

 

Die Junghund-Phase ist eine Zeit, in der genau dieser Rahmen wertvoll erarbeitet werden kann. Aber egal, wo und in welchem Alter man aufeinander trifft, es geht vor allem um die Beziehung miteinander. Darum ins Vertrauen gehen zu können. Manchmal geht es auch um ein gutes Management, da wo es notwendig ist. In jeder Beziehung gelten andere Regeln. Eins ist sicher, wenn auch vieles individuell und offen bleibt: Voneinander lernen und uns entwickeln können wir alle ganz sicher unser gesamtes Leben lang. Entwicklung ist schließlich etwas Persönliches und alles hat seine Zeit.

 

Unser Alltag kann für unsere Hunde sehr komplex sein. Als Halter sind wir in der Verantwortung, ihnen den Rahmen für Freiräume und Grenzen verbindlich und liebevoll zu erklären. Die Klarheit über persönliche Vorstellungen zum Zusammenleben mit unserem Hund sind dabei wichtig. Ebenso, wie die Rücksichtnahme auf unser Umfeld, das Alter, die Fähigkeiten und Persönlichkeit unseres Hundes. Ein Feingeist nimmt die Welt oft im Überschuss wahr und wird ständig überflutet von Eindrücken und Informationen. Er braucht oftmals Hilfe, um im Dschungel der Informationen zur eigenen Ruhe zu finden. Oder sich auf das Wesentliche fokussieren zu können.

Ein Dickkopf hat vielleicht eine ganz eigene Meinung, viele Ideen und will beweisen, wie durchsetzungsfähig und kompetent er ist. Das kann einen schon mal zur Verzweiflung oder Ratlosigkeit treiben – gerade wenn man vielleicht auch ein Dickkopf ist. Manchmal braucht es einen neuen Blick auf die Situation und eine andere Herangehensweise, um wieder zueinander zu finden.

IMG_3247.HEIC
Intensiv-Trainingswoche

- Bei Bedarf Vermittlung einer hundefreundlichen Unterkunft. Entweder Fußläufig, 5 Min. mit dem Auto oder Ostseenähe 10-15 Min. mit dem Auto.


- Verhaltensanalyse
- Erstgespräch
- Training
- Alltagsbegleitung
- Therapeutische Begleitung
u.v.m. je nach Fall.

 

Nach Vereinbarung. Der Woche geht ein telefonisches Gespräch und das Ausfüllen eines Fragebogens voraus. 

Du kommst von weiter her, möchtest einmal raus aus dem Alltag und das mit Hundetraining an der Ostsee verbinden? 
Du bist sehr belastet und die Probleme mit deinem Hund sind dir ein Rätsel? Du hast schon viel probiert aber nichts hat geholfen?

Ich biete im März, August und Oktober die Möglichkeit, für eine jeweils intensive und umfassende Auseinandersetzung und Verhaltensberatung mit euren Problemen an.
Ich arbeite mit Tierärzten, Physiotherapeuten und weiteren Spezialisten zusammen, so dass ein ganzheitlich fundierter Blick möglich ist.